Döttingen

Märkte, Musik und ganz viel Wein

Döttingen ist im Weinrausch. Das grösste Winzerfest der Deutschschweiz läuft noch bis Morgen Abend. Die Veranstalter erwarten rund 50'000 Besucherinnen und Besucher.

Es ist die grösste Weinparade der Deutschschweiz. Märkte, ein grosses Musikprogramm und ganz viel Wein sorgen für die gute Stimmung. Und auch wenn das Wetter nicht ganz mitspielt, so erwarten die Organisatoren dennoch rund 50'000 Gäste.

Nickless als Top-Act

Am Abend sorgt dann der Zürcher Singer- und Songwriter Nickless für Unterhaltung. Höhepunkt des 66. Winzerfestes ist dann die Parade am Sonntag. Und so lassen sich die Besucher die Stimmung im Zurzibiet nicht verderben. Auch wenn in diesem Jahr die Aargauer Winzer mit Ausfällen von bis zu 40 Prozent rechnen.

Lange Tradition

Im Jahr 1950 erlebte das Winzerfest in Döttingen seine Premiere. Nicht in allen Jahren konnte der Wein entkorkt werden. So musste bereits 1953 auf die Austragung des Volksfestes verzichtet werden, weil der starke Frost nur 10 Prozent der normalen Ernte erlaubte.

 

 

Stephan Weber

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia