Firobigshow

Leben mit 9 Franken pro Tag

Mit nur 9 Franken pro Tag auskommen – das ist für Asylsuchende im Kanton Aargau seit Anfang Jahr Realität geworden. Das Pfarrer-Ehepaar Moll aus Baden lebt nun auch seit drei Wochen mit dem knappen Budget.

Das Pfarrer-Ehepaar Moll aus Baden hat sich entschlossen, während der Fastenzeit mit dem Budget eines Asylsuchenden im Aargau zu leben. 40 Tage lang also mit nur 9 Franken pro Tag.

Das Projekt ist eine Gegenreaktion auf den Entscheid der Regierung. Diese kürzte Anfang Jahr die finanzielle Unterstützung für Flüchtlinge im Aargau.

Nun ist die erste Halbzeit vorbei. Wir waren beim wöchentlichen Einkauf des Pfarrer-Ehepaars dabei.

Michel Kessler

Argovia
  • Argovia
    Argovia