Tennis

Kuriose Fakten zu Wimbledon

Heute startet eines der bekanntesten Tennisturniere der Welt. Spitzenleistungen sind garantiert - es gibt aber auch viel kurioses. Wir haben es zusammengefasst.

  1. Das Tennisturnier Wimbledon findet zum 130. Mal statt. Zu Beginn nahmen gerade mal 22 Spieler teil, heute sind es über 700 Tennisspieler.
  2. Während einem Turnier werden über 54'000 Bälle verwendet. Diese werden in über 18'000 Boxen bei exakt 20 Grad gelagert.
  3. Alle Spieler müssen fast komplett in weisser Kleidung auflaufen. Tun sie das nicht, kann sie der Dresscode-Schiedsrichter zurück in die Kabine schicken.
  4. Der klassische Snack am Wimbledon sind Erdbeeren mit Schlagrahm. Davon werden am Turnier etwa 142‘000 Portionen verspeist. Eine Erdbeere darf aber nur zwischen 12- und 13 Gramm wiegen.
  5. Für das Turnier werden rund 2'000 Tennisschläger bespannt. Das sind über 64 Kilometer Saite.
  6. Selfie-Sticks werden nicht gern gesehen. Die Organisatoren haben das Gadget verboten.
  7. Der Rasen muss exakt 8mm hoch sein. Dem Greenkeeper des berühmtesten Rasen der Welt stehen 19 Rasenmäher und 7 Walzen zur Verfügung.
  8. Das längste Spiel bei Wimbledon dauert 11 Stunden und 5 Minuten. In dieser Zeit kann man 3x von München nach London und wieder zurück fliegen. 

Quelle: Radio Argovia / Michael Kuhn 3.7.2017

Beliebt:

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia