Aargau

Kanton verteilt 500 Experimentierkoffer an Oberstufenschüler

Um Oberstufenklassen im Aargau mehr für Naturwissenschaftliche Fächer begeistern zu können, wird jetzt ein neues Lehrmittel eingeführt: Ein Koffer voller Experimente.

Die Nano-Technologie hat nun auch die Schulzimmer erreicht: Die Innovationsgesellschaft hat einen Nanokoffer für Sekundarschulen, Berufsschulen und Gymnasien entwickelt. Er enthält 32 Experimente zu zehn verschiedenen Themen aus den Bereichen Nano-Bionik, Nano-Produkte und Nanomaterialien. Damit soll den Schülern spielerisch die Welt der Naturwissenschaft näher gebracht werden. 

Der Koffer soll ab Herbst 2018 in allen Oberstufenklassen des Kantons zur Verfügung stehen. Der Aargau ist damit schweizweit der erste Kanton, welcher dieses neue Lernmittel flächendeckend einsetzt. 

Michel Kessler

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia