Schweiz

In der Kälte arbeiten - So trotzen die Profis der Russenpeitsche

Wir begleiteten Bauarbeiter, Pöstler und Mitarbeiter des Bauamts und holten uns Tipps, wie sie mit der klirrenden Kälte umgehen.

Das Kältehoch Hartmut hat nun auch das Argovialand erfasst und macht vielen Menschen zu schaffen. Bei unzähligen Instagramstories und anderem Genörgel über die kalten Temperaturen vergisst man fast die Menschen, die jeden Tag draussen arbeiten müssen: Bauarbeiter, Pöstler oder auch Mitarbeiter des Bauamts. Bei gefühlten Temperaturen unter –15 Grad trotzen sie der Kälte und verrichten trotzdem ihre Arbeit. 

Auch wenn es fast unmöglich ist, bei diesen Temperaturen wirklich «warm» zu bleiben, haben uns die Profis einige Geheimtipps verraten: 

Geheimtipp der Profis
Jetzt anhören

Nebst den einzelnen Geheimtipps sind sich aber alle einig, dass das Allerwichtigste die Kleidung ist. Dabei gilt: Schichten, schichten, schichten!

Mit Kleidung gegen Kälte wappnen
Jetzt anhören

Schlussendlich sagt aber auch Matthias von der Firma Schuppisser AG, dass man gegen die Kälte eigentlich gar nicht viel machen kann. :

So ist die Natur
Jetzt anhören

Michel Kessler

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia