Foto: Keystone

WM-QUALIFIKATION

«Hinten zumauern und vorne zwei Tore...»

9 Spiele und 9 Siege, das ist die stolze Bilanz der Schweizer Fussballer in der WM-Qualifikation. Und trotzdem ist es nicht sicher, ob sie auch nach dem zehnten Spiel noch Grund zum Jubeln haben.

Bei einem Unentschieden oder Sieg im «Estadio da Luz» von Lissabon ist die Schweizer Fussball-Nationalmannschaft direkt für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland qualifiziert. Bei einer Niederlage dagegen haben die Portugiesen das (direkte) WM-Ticket im Sack. 

Verlieren verboten

Zwar liegt die Schweiz drei Punkte vor Portugal. In Sachen Torverhältnis haben die Portugiesen aber die Nase vorne. Sie erzielten sieben Tore mehr und kassierten einen Gegentreffer weniger. Bei einer Niederlage würde die beispiellose Erfolgsserie der Schweiz demzufolge in den Hintergrund rücken. Radio Argovia hat vor dem Anpfiff nochmals am Puls der Schweizer Spieler und Fans gefühlt. 

Roland Kündig

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia