Schweizer Cup

Gränichen feiert Fussballfest

Der FC Gränichen hat gegen den FC Sion deutlich verloren, trotzdem wurde auf der ZehnderMatte in Gränichen gefeiert. 3‘251 Zuschauer wollten sich das Cup-Spektakel nicht entgehen lassen.

Der FC Sion hat mit zwei frühen Toren schnell alles klar gemacht. «Das war der Knackpunkt», analysierte FC Gränichen-Trainer Hansruedi Birrer nach dem Spiel: «Trotzdem bin ich stolz auf meine Jungs. Unser grosses Ziel war es, nicht zweistellig zu verlieren.»  

Interview FCG-Trainer Hansruedi Birrer
Jetzt anhören

Am Ende lautete das Resultat 1:9. Die Stimmung war trotzdem hervorragend. Die Organisatoren liessen sich einiges einfallen, unter anderem wurde der Matchball beim Anpfiff per Helikopter ins Stadion gebracht. «Wir sind rundum zufrieden», freute sich FCG-Präsident Samuel Keppler nach dem Spiel.

Interview FCG-Präsident Samuel Keppler
Jetzt anhören

Christoph Wasser

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia