Foto: Keystone / Audio: Keystone

Schweiz

Gebühr für Waldbenutzer?

Im Kanton Luzern wird momentan darüber diskutiert, ob Waldbenutzer eine Gebühr zahlen sollen. Grund: Die Waldbesitzer können wegen tiefen Holzpreisen die Wege kaum noch kostendeckend in Stand halten.

Ein Luzerner Experte schlägt sogar vor, beim Verkauf von Mountainbikes pauschal eine „Waldbenutzungsgebühr“ zu erheben. Das berichtet die Luzerner Zeitung.

Im Aargau gibt es ebenfalls Bestrebungen: Eine Initiative, welche im Februar eingereicht wurde, verlangt, dass der Kanton Aargau pro Einwohner und Jahr 25 Franken in den Wald investiert. An der Initiative sind diverse Verbände sowie Grossräte von SVP, SP, FDP und CVP beteiligt.

Der Kanton Solothurn ist schon einen Schritt weiter: Hier bezahlend die Gemeinden pro Einwohner und Jahr 5 Franken.

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia