Foto: Keystone

CHALLENGE LEAGUE

FC Aarau: Mit weiterem Sieg im Gepäck ab in die Ferien...

Nach dem 2:1-Sieg in Kriens geht der FC Aarau mit 19 Punkten aus den letzten sieben Spielen und mit einem versöhnlichen Eindruck nach dem völlig vergeigten Start in die Winterpause.

Der FC Aarau war nach dem historisch verpatzten Meisterschaftsstart mit sechs Spielen und null Punkten lange des Schlusslicht der Liga. Nach dem 2:1-Auswärtssieg in Kriens zum Vorrunden- und Jahresabschluss haben sich die Aarauer ins gesicherte Mittelfeld verbessert. Das dank der eindrücklichen Erfolgsserie von zuletzt sechs Siegen und einem Unentschieden.

Dank an Sportchef und VR 

Mittelfeldspieler und FC-Basel-Leihgabe Martin Liechti freute sich nach dem Spiel in Kriens im Argovia-Interview, dass er mit seinem Traumtor in der 2. Minute einen Beitrag zum gelungenen Jahresabschluss beitragen konnte. Stürmertrainer Petar Alexandrov zeigte sich erleichtert, dass er nach der Erfolgsserie seines Herzensvereins nun mit einem guten Gefühl seine Familie in Bulgarien über die Festtage besuchen kann. Und Trainer Patrick Rahmen bedankte sich vor dem Argovia-Mikrofon über den steten Rückhalt von Sportchef Sandro Burki und die Geduld innerhalb des Verwaltungsrats. 

FCA: Wohin geht es in die Ferien...?
Jetzt anhören

Roland Kündig

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia