FUSSBALL

FC Aarau: gleich zwei neue Knipser gegen historische Tormisere

Der FC Aarau hat seine Offensive mit den beiden Stürmern Goran Karanovic und Stefan Maierhofer verstärkt.

Der FC Aarau hat auf die historische Misere in der Meisterschaft - mit null Punkten nach sechs Spielen und nur drei erzielten Toren - reagiert. Mit dem Freiämter Goran Karanovic und dem ehemaligen österreichischen Nationalstürmer Stefan Maierhofer sind gleich zwei erfahrene und bewährte Stürmer verpflichtet worden.

Im Cup am Sonntag schon spielberechtigt?

Der 30-jährige Goran Karanovic hat seine Goalgetter-Qualitäten unter anderem beim FC Luzern, bei Servette oder dem FC St. Gallen unter Beweis gestellt. Der 36-jährige Stefan Maierhofer bei Rapid Wien oder als Torschützenkönig im 2012 bei Salzburg. Beide Stürmer waren zuletzt vertragslos. Im Argovia-Interview erklärt FC-Aarau-Sportchef Sandro Burki, er hoffe, dass die beiden schon am nächsten Sonntagnachmittag im Brügglifeld im Cupspiel gegen den Super-League-Vertreter Xamax ihren ersten Ernstkampf für den FCA bestreiten werden.   

Roland Kündig

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia