FCA-Sieg gegen Leader Wil
CHALLENGE LEAGUE

FC Aarau feiert Heimsieg gegen FC Wil fast wie Titelgewinn

Dank viel Herz und Kampf und etwas Glück gewinnt der Letzte Aarau gegen Leader Wil verdient mit 2:0.

Dank zwei Toren von den beiden Stürmern Stefan Maierhofer zum 1:0 in dern 60. Minute und Varol Tasar in der 95. und letzten Minute von Varol Tasar bezwingt der Tabellenletzte FC Aarau den Ranglistenführenden FC Wil mit 2:0. Es war das erste Saisonspiel der Aarauer ohne Gegentreffer. Dem Führungstreffer von Maierhofer ging ein vorbildlicher Vorstoss von Verteidiger Linus Obexer voraus. Das entscheidende 2:0 Sekunden vor dem Abpfiff erzielte Tasar in Billiardmanier via Pfosten.

Kellerduell in einer Woche

Der zweite Sieg in dieser Saison wurde im Aarauer Lager fast wie bei einem Titelgewinn gefeiert. Kein Wunder bei dieser historischen Durststrecke innerhalb der Clubgeschichte des FC Aarau. Nachlegen ist in einer Woche angesagt, wenn der FCA im Duell beim derzeitigen Tabellenvorletzten Chiasso sich den Ligaerhalt sichernden Plätzen weiter annähern will.

Roland Kündig