Foto: Keystone

Aargau

«Eine Unsitte, die sich eingebürgert hat»

Die Solothurner Kantonspolizei hat in nur einer einzigen Woche über 130 Autofahrer wegen Telefonieren und SMS schreiben am Steuer gebüsst. Bei der Aargauer Kantonspolizei ist man nicht überrascht über diese Zahl.

Hand aufs Herz: Haben Sie schon mal während des Autofahrens telefoniert oder ihre SMS gecheckt? In einer Argovia-Strassenumfrage wird die Frage von den meisten mit Nein beantwortet. Dennoch ist es nicht von der Hand zu weisen, dass viele Autounfälle passieren, weil ein Autofahrer am Handy ist. Das Telefonieren während der Fahrt sei eine Unsitte, welche sich in den vergangenen Jahren eingebürgert habe, heisst es auf Anfrage bei der Kantonspolizei. Dass dies die gleiche Auswirkungen haben kann, wie wenn man alkoholisiert Auto fährt, wissen die meisten nicht.

 

 

Beliebt:

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia