Zirkus Knie baut Zelt auf
Aarau

«Eine logistische Herausforderung»: Der Zirkus Knie baut sein Zelt auf

Waghalsige Akrobatik und atemberaubende Tiernummern – lange war es nicht möglich, nun kann das Publikum wieder in die magische Zirkuswelt eintauchen. Der Zirkus Knie hat sein Zelt diesen Morgen im Schachen aufgebaut.

Bei Regen und Kälte haben die Mitarbeiter vom Zirkus Knie am Dienstagmorgen das Zirkuszelt aufgebaut. Eine logistische Herausforderung, denn das Material wird den ganzen Morgen hindurch gestaffelt geliefert.

Die Arbeiter meistern diese Herausforderung aber mit Bravour. Gegen Mittag steht das Zelt im Schachen.

Lange war nicht klar, ob das Zirkuszelt auch im Corona-Jahr zum Stehen kommt. «Dieses Jahr ist dafür die Freude umso grösser wenn das Zelt steht», meint der Zirkusdirektor Fredy Knie.

Der Zirkus Knie ist vom 30. September bis zum 4. Oktober in Aarau. Dann zieht er noch bis Dezember weiter.