Werbung

Quelle: CH Media Video Unit

HOLDERBANK

Brand zerstört 95 Jahre alte Turnhalle

In der Nacht auf Dienstag brach in der Turnhalle in Holderbank Feuer aus. Verletzt wurde niemand, für das alte Gebäude besteht jedoch keine Hoffnung mehr.

Um 2:40 Uhr rief eine Anwohnerin in Holderbank die Polizei an und meldete, dass es aus der Turnhalle in der Nähe knistere. Bald darauf stand das 95 Jahre alte Bauwerk vis-à-vis der Coop-Tankstelle in Vollbrand. Wie Aline Rey, Mediensprecherin der Aargauer Kantonspolizei, am Brandplatz zu Radio Argovia sagte, musste ein Nachbarhaus evakuiert werden, die insgesamt 8 Bewohner konnten aber schon am Morgen wieder in ihre Wohnungen zurück gehen.

Brand zerstört Turnhalle in Holderbank

Brand zerstört Turnhalle in Holderbank

Verletzt wurde bei dem Brand niemand, und es wurden auch keine weiteren Gebäude in Mitleidenschaft gezogen. Die Turnhalle wurde durch den Brand zerstört, auch wenn über 100 Feuerwehrleute den Brand rasch unter Kontrolle bringen und löschen konnten.

Die alte Turnhalle in Holderbank wurde komplett zerstört.

Die Brandursache ist noch unbekannt, der Brandermittler ist vor Ort. Brandstiftung kann die Polizei zurzeit noch nicht ausschliessen. Die Turnhalle in Holderbank gehört zum Kantonalen Inventar der «kommunalen Baudenkmäler».

Nach Brand in Holderbank ist von der Turnhalle nur noch eine Ruine übrig

Nach Brand in Holderbank ist von der Turnhalle nur noch eine Ruine übrig

Urs Hofstetter