Foto: Keystone

FERNSEHEN

Aus für «Aeschbacher» - eine grosse Fernsehkarriere geht zu Ende

Die SRG will 100 Millionen Franken sparen. Mehrere Sendungen werden gestrichen, so auch die Talksendung von TV-Legende Kurt Aeschbacher.

Nach 18 Jahren ist Schluss: Die Sendung «Aeschbacher» des Schweizer Fernsehens SRF wird Ende Jahr eingestellt - aus Spargründen. Damit geht auch die lange, erfolgreiche Fernsehkarriere von Kurt Aeschbacher zu Ende, der 69-jährige will sich in Zukunft seinem Garten in der Provence widmen, wie er dem Blick sagte. Wir schauen zurück auf das - immer wieder Aufsehen erregende - Fernsehschaffen von Kurt Aeschbacher.

Urs Hofstetter

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia