Foto: Keystone

Reinach

Alles bereit für die Tigers

Am Mittwoch empfangen die Argovia Stars die SCL Tigers aus der National League. Gespielt wird aber nicht in der heimischen KEBA, sondern in Reinach im Oberwynental.

Wegen des KEBA-Streits müssen die Argovia Stars, die in der 1. Liga spielen, das Saison-Highlight im Asyl austragen. Gespielt wird in Reinach im Oberwynental. Trotzdem ist die Vorfreude bei den Verantwortlichen und den Spielern der Argovia Stars riesig, sagt der Sportchef Heniz Leuenberger gegenüber Radio Argovia: «Es ist ein absolutes Highlight, gegen einen Verein aus der National League spielen zu dürfen. Vor allem für die Spieler.»

Die Ausgangslage ist klar: Alles andere als ein klarer Sieg der Langnauer wäre eine grosse Überraschung. «Überraschungen gibt es im Eishockey aber immer wieder», weiss Leuenberger. «Wenn bei uns alles rund läuft und uns das Wettkampfglück hold ist, liegt eine Überraschung drin.»

Der Vorverkauf lief gut. «Es hat aber noch Tickets. Die kann man auf unserer Homepage oder direkt an der Abendkasse kaufen», erklärt Leuenberger. Der Verein erwartet für das Cup-Spiel zwischen 900 und 1'200 Fans.

Tim Eppler

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia