Biel

12-Jährige ist schwanger

Ein Mädchen aus dem Raum Biel wird schon bald Mutter. Sie ist 12 Jahre alt.

Der Vater des ungeborenen Kindes ist 17 Jahre alt. Das berichtet «Biel Bienne». Unklar ist laut der Lokalzeitung, in welchem Monat die junge Frau schwanger ist.

Das Paar steht bei dieser Aufgabe aber nicht alleine da. Die Eltern der Beiden wollen sie unterstützen. Derzeit wird das Paar im Bieler Spital betreut. Nach der Geburt des Kindes will die Zwölfjährige weiter die Schule besuchen. Die Grosseltern der werdenden Mutter wollen sich um das Kind kümmern.

Seltener Fall

Offiziellen Statistiken gemäss wird nur eine von 1'000 Frauen unter 16 Jahren schwanger. Auch am Kantonsspital Aarau KSA gibt es solche Fälle, bestätigt Monya Todesco, Chefärztin Geburtshilfe am KSA, auf Anfrage von Radio Argovia. «Wir haben etwa ein bis zwei Fälle pro Jahr von schwangeren Mädchen unter 16 Jahren.»

Komplizierte Geburt

Bei der Geburt müssen bei jungen Mädchen verschiedene Faktoren beachtet werden. «Es gibt Mädchen, die mit 12 Jahren schon sehr weit entwickelt sind, da sollte es keine Komplikationen geben», sagt Todesco weiter. Eine andere Möglichkeit wäre ein Kaiserschnitt. «Aber auch dieser Eingriff kann für einen jungen Körper anstrengend sein.»

Für das Baby sollte keine Gefahr bestehen. «Bei jungen Mädchen die schwanger sind besteht ein höheres Risiko für Frühgeburten», führt Todesco aus. Aber bei einer normalen Schwangerschaft sollten für das Baby keine Probleme auftreten.

Juristischer Grenzfall

Da die werdende Mutter noch im Schutzalter und der Vater noch nicht volljährig ist, handelt es sich um einen juristischen Grenzfall. Beide sollen einen Schweizer Pass haben. Der 17-Jährige müsse gemäss «Biel Bienne» jedoch kein Verfahren befürchten.

Tim Eppler

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia