Foto: Keystone / Audio: Keystone

Frankreich

1 Jahr nach dem Terroranschlag in Nizza

Vor einem Jahr raste ein 31-jähriger Attentäter mitten in die Menschenmenge in Nizza: Er tötete 86 Menschen und verletzte über 400 Personen. Wie geht es Nizza heute?

Der 14. Juli ist Nationalfeiertag in Frankreich - gleichzeitig aber auch ein tragischer Jahrestag: Das Attentat von Nizza jährt sich heute zum ersten Mal. Hunderte Menschen feierten damals ausgelassen an der Uferpromenade den Nationalfeiertag bis plötzlich ein weisser LKW in die Menschenmenge rast und so 86 Menschen tötet. Die Polizei erschiesst den Attentäter. Obwohl die Terrormiliz IS den Anschlag für sich beansprucht, konnten die Behörden bis heute keine konkreten Beziehungen festmachen. 

Wunden immer noch tief

Ein Jahr nach der Horrornacht haben viele Betroffene das Drama noch nicht endgültig verarbeitet. Der Psychologe Thomas Spielmann redet von einer lebenslangen Aufarbeitung. 

Heute Abend findet in Nizza eine Gedenkfeier für die Opfer statt. Frankreichs Präsident Manuel Macron wird anwesend sein. 

Mara Schwab

Quelle: sda / Radio Argovia 14.7.2017

Beliebt:

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia