AVICII, FEATURING ALOE BLACC - SOS
AVICII, FEATURING ALOE BLACC - SOS
Foto: Radio Argovia
Musik

Ein Jahr nach seinem Tod gibt es neue Musik von Avicii

Der Tod von Star-DJ Avicii ist schon fast ein Jahr her und trotzdem gibt es am 6. Juni ein neues Album von ihm! Der erste Song heisst «SOS».

Zum Zeitpunkt seines Todes war Avicii kurz davor, ein neues Album fertigzustellen. Mit Hilfe von hinterlassenen Notizen und Nachrichten wurde das Album von verschiedenen Künstlern, die mit Avicii gearbeitet haben, fertig produziert. Offenbar soll auch Chris Martin von Coldplay auf dem Album zu hören sein.

Die Eltern von Tim Bergling, wie Avicii mit bürgerlichem Namen heisst, wollten, dass die Musik von ihrem Sohn für seine Fans weiterlebt. Drei Tage vor seinem Tod soll er folgende Notiz in sein Handy geschrieben haben:

«Verbreite Freude durch meine Musik. Und geniesse den Erfolg, aber nicht den materialistischen Erfolg.»

Nach dem Tod ihres Sohnes hat die Familie die Stiftung Tim Bergling Foundation gegründet. Diese soll sich auf die Unterstützung von Menschen und Orgnisationen konzentrieren, welche an der Prävention von psychischen Erkrankungen und Suizid arbeiten. Laut Aviciis Mediensprecherin sollen alle Einnahmen des Albums dieser Stiftung zugute kommen.

Das Album wird am Nationalfeiertag Schwedens, dem 6. Juni, herausgebracht. Zu Ehren von Avicii wurde das Album «Tim», nach seinem bürgerlichen Namen, benannt. Seine Musik und die Erinnerung an ihn sollen für immer in unseren Herzen leben.

Der erste Song wurde nun schon vorab veröffentlicht und heisst «SOS». Er entstand in Zusammenarbeit mit Aloe Blacc, der «Wake Me Up» gesungen hat.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#avicii

Ein Beitrag geteilt von Aloe Blacc (@aloeblacc) am