Foto: Keystone

Super Bowl

War das die schlechteste Halbzeit-Show, die es jemals gab?

Das Netz lacht gerade über den Auftritt von Maroon 5 in der Super Bowl Pause.

Schon bevor Maroon 5 aus Los Angeles in der Halbzeit-Show des Super Bowls anrtraten, sorgten sie für Schlagzeilen. Dies, weil Stars wie Rihanna und Pink der NFL im Vorfeld abgesagt hatten. Ihnen war der Umgang der Liga mit Ex-49ers-Quarterback Colin Kaepernick ein Dorn im Auge

Der Sportler hatte sich im Vorfeld geweigert, bei der Nationalhymne zu stehen, um gegen die Unterdrückung der Afro-Amerikaner zu demonstrieren. Von der NFL gab es damals keine Rückendeckung - zahlreiche Stars lehnten daraufhin den Halbzeit-Auftitt ab. Nicht so Maroon 5. War das ein Fehler? Entscheidet selbst:

Der Auftritt der Band wird einen Tag danach bereits heftig kritisiert im Internet und den Sozialen Medien. Statt einer überragenden Halbzeit-Show sorgten Maroon-5-Frontmann Adam Levine mit einem Mini-Striptease für entsetzte Gesichter.

Gemischte Reaktionen auf Super-Bowl-Show
Beim Super-Bowl-Sieg der New England Patriots über die LA Rams rockten Maroon 5 die Halbzeitshow. Der Auftritt überzeugte aber nicht alle.

Quelle: CH Media Video Unit

Viele machten sich auch über Adam Levines Outfit lustig.

Viele Fans hofften, dass es in der Halbzeitshow von Maroon 5, Travis Scott und Big Boi eine Würdigung von Comiczeichner Stephen Hillenburg geben würde. Der Erschaffer von SpongeBob war im November dieses Jahres den Folgen der Nervenkrankheit ALS erlegen. SpongeBob, respektive vor allem Thaddäus Tentakel kamen denn auch vor, allerdings nur wenige Sekunden und um Rapper Travis Scott anzukündigen. Zu wenig für die meisten Fans.

Jetzt wollen wir eure Meinung wissen

Welche Halftime Show hat euch am besten gefallen?

Quelle: watson / Radio Argovia 4.2.2019

Beliebt:

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia