Foto: Zur Verfügung gestellt

Relax

Perle des Mittelmeers

Die AIDAperla ist das neue Schiff der AIDA Serie Prima und hat so einiges zu bieten. Wir haben uns an Bord umgesehen.

Die feierliche Indienststellung von AIDAperla erfolgte am 27. April 2017 auf der Bauwerft Mitsubishi Heavy Industries (MHI) in Nagasaki (Japan). Seit Juli bereist das 300 Meter lange und 37,6 Meter breite Kreuzfahrtschiff auf siebentägigen Reisen das westliche Mittelmeer. Gäste können zum Beispiel die pulsierende Metropole Barcelona erleben, mediterrane Hafenstädte wie Palma de Mallorca erkunden, über Nacht in Marseille verweilen und wahre Inselschönheiten wie zum Beispiel Korsika geniessen.

Ab März 2018 gibt AIDAperla ihr erstes Gastspiel in Deutschland. Die Hansestadt Hamburg wird Start- und Zielhafen für siebentägige Rundreisen zu schönen Destinationen in Westeuropa wie Southampton, Le Havre, Zeebrügge oder Rotterdam.

Rundgang auf der AIDAPerla

Das sind nur ein paar der Highlights der AIDAperla:

Skywalk
In 45 Metern Höhe über dem Meer bieten die beiden gläsernen Aussichtsplattformen, eine auf jeder Seite des Schiffes, einen atemberaubenden Ausblick. Ebenfalls spektakulär ist eine Fahrt mit den gläsernen Fahrstühlen, welche die Skywalks auf Deck 15 mit dem Lanaideck verbinden. Herzklopfen pur!

Activity-Deck Four Elements
Im Four Elements und auf dem Sportaussendeck erschließen sich völlig neue Dimensionen für alle aktiven Urlauber, Sportler, Familien und Wasserratten. Bei der Gestaltung standen die Elemente Wasser, Luft, Erde und Feuer Pate: Rasanter Spass über vier Decks auf der Doppel-Wasserrutsche Racer oder sich treiben lassen auf dem Lazy River, ein Klettergarten in luftiger Höhe, ein grosszügiges Sportdeck, auf dem man ebenerdig trendigen Sportarten nachgehen, Mini Golf spielen oder beim Public Viewing auf einer riesigen LED-Wand mitfiebern kann. Damit man sich jeden Tag und zu jeder Jahreszeit nach Herzenslust vergnügen kann, hat das Four Elements ein auffahrbares Foliendach und ist damit wetterunabhängig.

Beach Club
Im AIDA Beach Club (Deck 15/16) kann man unter Palmen träumen und am Pool die Seele baumeln lassen. Unter einem UV-durchlässigen Foliendom geniesst man bei angenehmen Temperaturen auch im Winter eine entspannte Strandatmosphäre. Abends öffnet der Beach Club für Strandpartys rund um die AIDA Bar. Der Foliendom und ein Wasservorhang über dem Pool dienen dann gleichzeitig auch als Projektionsfläche für einen virtuellen Sternenhimmel oder faszinierende Lasershows.

Patiodeck
Auf dem exklusiven Patiodeck (Deck 16) kann man in einem exquisiten Ambiente die Weltmeere erobern. Zugang zum neuen Patiodeck mit der Patio Bar, das u.a. mit einem geschützten Sonnenareal und einer privaten Wasserlandschaft zum Ausspannen einlädt, haben ausschliesslich die Gäste der Panoramakabinen und Suiten. Von den beiden Infinity Pools aus genießt man am Bug des Schiffes die gleiche Aussicht wie der Kapitän.

Organic Spa
Der 3.100 qm grosse Wellnessbereich von AIDAperla ist komplett nach ökologischen Gesichtspunkten geplant und gebaut worden. Organische Formen, natürliche Hölzer und traumhafte Ausblicke aufs Meer unterstreichen das Green Spa Konzept. Die Wellnesslandschaft mit fünf Saunen, mehreren Indoor- und Outdoor-Jacuzzis, einem Tepidarium, einem Kaminzimmer und vielem mehr laden zur vollkommenen Entspannung ein. Behandelt wird ausschließlich mit den biozertifizierten SPA Produkten „terre et mer“ von THALGO und von Ligne St Barth. Ein 30-köpfiges internationales Therapeutenteam bietet 80 der schönsten SPA Treatments aus aller Welt an.

AIDA Plaza
Die AIDA Plaza auf Deck 6 & Deck 7 mit zahlreichen Shops und Bars wird zur lebendigen Bühne für Strassenkünstler und zum geselligen Treffpunkt an Bord. Für den kleinen Hunger zwischendurch sind die Scharfe Ecke mit verschiedensten Currywurst-Spezialitäten oder das Tapas & Bar mit beliebten Köstlichkeiten der spanischen Gastronomie genau das Richtige.

Theatrium
Herzstück des Entertainments an Bord von AIDAperla ist das Theatrium, ausgestattet mit einer 360 Grad Rundbühne, modernster LED-Technik, Flugwerken für aussergewöhnliche Artistenshows sowie einer interaktiven schwebenden LED Kugel (Durchmesser 3 Meter). Erstklassige Inszenierungen begeistern die Gäste jeden Abend mit einer neuen Show.

Lanaideck mit Inifinity Pools
Das Lanaideck ist eine Reminiszenz an die klassischen Promenadendecks. Namensgeberin für diese Flaniermeile unter freiem Himmel, die fast um das gesamte Schiff führt, ist die hawaiianische Insel Lanai. Entspannungszonen mit Infinity Pools und Strandkörben laden zum Verweilen ein. Der perfekte Ort für einen Sundowner ist die Lanai Bar am Heck des Schiffes.

Genusswelten/Restaurants
Schlemmen und geniessen bis zum Horizont: Das Restaurantkonzept auf AIDAperla lässt keine Wünsche offen. 12 Restaurants und 3 Snack Bars laden zu einer kulinarischen Weltreise ein. Neben den AIDA Klassikern wie dem Markt Restaurant,  dem Bella Donna oder dem East gibt es mit dem Fuego, genau wie an Bord von AIDAprima, ein weiteres Buffetrestaurant für die ganze Familie direkt neben dem Four Elements (Speisen und Getränke sind in allen Buffetrestaurants im Reisepreis inklusive).

 

Tatjana Streit / Manuel Wälti

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia