Foto: André Sauser

Relax

Alta - die moderne Stadt in Norwegen

Oslo, Bergen, Tromsø, Bodø ... Viele von euch kennen mindestens eine dieser Städte in Norwegen. Aber wer kennt Alta? Noch die wenigsten.

Alta liegt rund 250km entfernt vom Nordkapp. Also ziemlich weit oben in Norwegen. In den letzten Jahren ist die Stadt stark gewachsen. Mittlerweile leben rund 12`000 Menschen dort. Deswegen hat sich das Stadtbild von Alta auch verändert. Zum einen gibt es den «älteren» Teil von Alta, zum anderen den modernen Teil mit Neubauten. Grund dafür ist aber nicht nur das Wachstum, sondern auch die Geschichte der Stadt, da während des Kriegs die Stadt stark beschädigt wurde.

Relax: ALTA Beitrag 1
Jetzt anhören

Das Klima ist  - jedenfalls für uns Schweier - das ganze Jahr relativ kühl. Die Maximaltemperaturen im Sommer sind bei etwa 17 Grad. Im Winter wird es normalerweise nicht wärmer als minus 4 Grad. Weil Alta nördlich des Polarkreises liegt, geht die Sonne im Sommer nie unter. Es wird also nicht dunkel. Dafür bekommt Alta im Winter keinen einzigen Sonnenstrahl, da es die Sonne nicht über den Horizont schafft. Besonders eindrücklich sind beide Jahreszeiten.

Bei meinem Besuch in Alta habe ich Tanja Handke getroffen. Die gebürtige Deutsche wohnt mit ihrer Familie schon über 10 Jahre in Norwegen. Grund für die Auswanderung war der Job. Der Mann von Tanja bekam ein Angebot aus Alta. Die Familie hat die Auswanderung nie bereut. Schliesslich hat Alta auch einiges zu bieten.

Relax: ALTA Beitrag 2
Jetzt anhören

Im Winter werden die Einwohner von Alta belohnt mit Polarlichter. Das Spektakel am Himmel, mit den grünen, violetten Lichtern sind einzigartig. Alta hat eine besonders gute Lage, um die Nordlichter im Winter zu sehen. Deswegen wurde eine neu gebaute Kirche im Jahr 2013 auch auf den Namen «Nordlichtkathedrale» getauft.

Relax: ALTA Beitrag 3
Jetzt anhören

Die Anreise nach Alta erfolgt am schnellsten mit Flugzeug. Alta hat den grössten Flughafen in der Finnmark und ist mit einem Stop in Oslo erreichbar. Oder man fährt mit dem Wohnmobil hoch in den Norden. Mein Besuch in Alta erfolgte im letzten Sommer auf meiner Wohnmobiltour durch Skandinavien. Für alle Anreisen wendet man sich am Besten an Glur Reisen (hier klicken). Sie sind der Spezialist für Skandinavien und haben viele hilfreiche Tipps bei der Reiseplanung.

Relax Wohnmobilreise Skandinavien

André Sauser

Argovia
  • Argovia
    Argovia