Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: ArgoviaToday

Argovia Private Session

Zoe Wees sieht sich in fünf Jahren auf Welttournee

Endlich wieder Live-Musik im intimsten Rahmen. Radio Argovia hat Newcomerin Zoe Wees zur «Private Session» nach Oftringen eingeladen. Für alle, die nicht dabei waren, und jene, die es noch mal erleben möchten, haben wir hier die besten Eindrücke.

Ausgewählte Radio-Argovia-Hörerinnen und -Hörer durften am Donnerstag zur «Argovia Private Session» ins youcinema in Oftringen. Star des Tages? Die deutsche Newcomerin Zoe Wees. Ihre Hits «Control» und «Girls Like Us» finden auf Radio Argovia seit Monaten Anklang. Kein Wunder also, dass sich die 100 geladenen Gäste auf die Sängerin aus Hamburg gefreut haben.

Vor ihrem Auftritt stand sie Argovia-Morgenshowmoderatorin Deborah Zaugg und Radio-32-Host Stefan Frank Rede und Antwort. Sie solle ein Geheimnis erzählen, welches niemand kennt. «Ich gucke sehr viel Trash-TV», so die Antwort von Zoe Wees. «Es ist sehr peinlich... kennt ihr Frauentausch?» Die Herzen des Publikums hat sie spätestens mit dieser Antwort endgültig erobert.

Welche Schlagzeilen sie in fünf Jahren machen möchte, warum sie immer bunte Zöpfe trägt, wie die «Private Session» ankam und viele weitere spannende Einblicke gibt's exklusiv im Video.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday / Radio Argovia
veröffentlicht: 30. Juli 2021 05:49
aktualisiert: 30. Juli 2021 18:41