Aargauer Monopoly
Foto: Zur Verfügung gestellt
Brettspiel

Das Monopoly Aargau ist da

Das beliebte Brettspiel in der Aargau-Ausgabe ist ab sofort erhältlich.

Basel, Olten, Zürich und etliche Kantone haben eines – und nun auch der Aargau: eine eigene Version des Brettspiel-Klassikers Monopoly.

Am 28. Oktober wurde das Aargauer Monopoly in Aarau präsentiert. Die erste Aargauer Ausgabe lässt die Herzen der Aargauer und Brettspielliebhaber höher schlagen.

Und so sieht es aus:

Du wolltest schon immer einmal die Habsburg besitzen, ein Grundstück in Baden kaufen oder sogar die Umwelt Arena Spreitenbach erwerben? Das ist jetzt mit dem Aargauer Monopoly möglich. Und auch Radio Argovia ist ganz prominent vertreten.

Wo ist es erhältlich?

Das Spiel kannst du im Manor oder in der Spielstatt Aarau kaufen. Eignet sich übrigens auch super als Weihnachtsgeschenk!

Radiospot Aargauer Monopoly

Radiospot Aargauer Monopoly

Fakten rund um Monopoly, die du bestimmt nicht wusstest:

  • Würde man alle Bretter der bislang verkauften Spiele aneinanderlegen, könnte man damit 3,5-mal den Erdball umrunden.
  • Die Nasa orderte zwei Modelle einer Weltraum-tauglichen Sonderanfertigung mit Aluminium-Häusern und nicht-entflammbarem Papier.
  • Über sechs Milliarden Häuser und mehr als 2,25 Milliarden Hotels wurden weltweit produziert.
  • Von 1935 bis 2010 wurden 5,14 Billionen Monopoly-Dollar gedruckt.
  • Durchschnittlich verdient ein Spieler rund 175 Monopoly-Dollar bei jeder Runde über das Spielbrett.
  • Das Originalspiel kostete rund 2 US-Dollar
  • Akrobatische Fans spielten 36 Stunden lang im Kopfstand
  • Ein Tauch-Club spielte 45 Tage lang unter Wasser mit einer 40 Kilogramm schweren Spezialanfertigung aus Eisenblech mit Cellophan-Beschichtung.
Aargauer Monopoly