Digital: Sony AF9
Digital

Sony AF9: Dank neuer Technologie eine Soundrevolution

Kinofeeling ohne aufwendiges Boxen-Gebastel im ganzen Wohnzimmer

Die eingebauten Lautsprecher in Flachbildschirmen konnten noch nie mit einer guten Tonqualität überzeugen. Das will der neue Fernseher von Sony ändern. Im Gegensatz zu herkömmlichen Fernsehern kommt der Ton beim neuen «AF9» direkt aus dem Bildschirm. Im Ständer hinter dem Screen steckt die gesamte Technik, unter anderem zwei Subwoofer, welche den Ton durch den Bildschirm drücken.

Sony AF9 3 NEU
Sony AF9 3 NEU
Foto: Sony

Vor allem bei Spielfilmen ist der Unterschied gut hörbar. Der Ton breitet sich dank der sogenannten «Acoustic Surface Audio Technologie» direkt vor dem Zuschauer aus. Zusätzlich wandert der Ton im Bildschirm hin und her. Fährt beispielsweise ein Auto durchs Bild, schwenkt der Ton mit. Spricht eine Person am linken Bildrand, kommt der Ton aus der linken Bildhälfte. Der Fernseher funktioniert wie ein Surround-System ohne Boxengebastel.
Sony AF9 2
Sony AF9 2
Foto: Sony

Der «AF9» besticht zusätzlich durch einen extrem dünnen Bildschirm und überzeugt auch sonst im Design. Der «4K OLED» Bildschirm sorgt für ein scharfes Bild mit tiefen Schwarz-Tönen und verbessertem Kontrast. In der Grösse 55 Zoll kostet der Fernseher aktuell rund 3'500 Franken.
Janne Strebel & Marius Füglister
Quelle: Radio Argovia