Digital: whatsapp darkmode
Digital

Dark Mode: «Whatsapp» sieht bald anders aus

Die Entwickler des Messenger-Dienstes «Whatsapp» arbeiten offenbar an einem sogenannten «Dark Mode». Was sind die Vorteile eines schwarzen Hintergrunds?

Das Gerücht
Schon seit langem wird in Fachmagazinen und Blogs darüber spekuliert, ob der Messenger-Dienst «Whatsapp» tatsächlich an einem sogenannten «Dark Mode» arbeitet. In den letzten Wochen hat sich dieses Gerücht nun verhärtet. Verschiedenste Experten berichten von einer Einführung noch in diesem Jahr - sogar der Monat September wird in diversen Berichten als mögliches Veröffentlichungs-Datum genannt. Der Messenger-Dienst selbst hat sich noch nicht dazu geäussert. Die Wahrscheinlichkeit, dass du «Whatsapp» schon bald mit einem schwarzen Hintergrund nutzen kannst, ist aber hoch.

Die Vorteile
Der sogenannte «Dark Mode» bringt zwei grosse Vorteile mit sich:

  • Durch die dunkle Darstellung auf dem Bildschirm werden deine Augen geschont, vor allem bei Nacht.
  • Ein schwarzer Hintergrund verbraucht weniger Strom als ein weisses Design. Der Akku deines Smartphone wird als weniger beansprucht und kann im Endeffekt länger halten.
Whatsapp Upload Dark Mode
Whatsapp Upload Dark Mode
Foto: WABetaInfo

iOs/Android
Gemäss Insider soll der «Dark Mode» zuerst für iOs-Geräte erhältlich sein, da im Herbst bereits ein neues iPhone erscheinen soll. Kurz nach der Einführung auf dem iOs-Betriebssystem sollen dann aber auch Android-Geräte bedient werden.

Quelle: Radio Argovia