DAB+

Was ist DAB+?

DAB steht für «Digital Audio Broadcasting», die Übertragungsform der Zukunft für Radioprogramme.

Das Signal wird nicht wie bei UKW in analogen Wellen durch die Luft gesendet sondern als ditigale Nullen und Einsen (0 + 1). Das digitale Radiosignal wird über eine einzige Frequenz, dem sogenannten Single Frequency Network (SFN) gesendet. Somit fällt die «lästige» Frequenzsuche weg. Über DAB können auch zusätzliche Informationen übermittelt werden wie Titel, Interpret und Bilder.

Wie alle digitalen Produkte wird auch das Digitalradio kontinuierlich weiterentwickelt. Die aktuelle Generation heisst DAB+. DAB+ setzt ein zusätzliches Codierungsverfahren ein, basierend auf der neuen Audiokomprimierungstechnologie HE AAC v2. DAB+ ist mit dem aktuellen DAB-Standard kompatibel, also abwärtskompatibel. Ein DAB+-Radio kann also auch alle bisherigen DAB-Signale empfangen und verarbeiten. Dagegen kann ein DAB Radio keine DAB+ Signale empfangen.

Vorteile von DAB+

  • sehr hohen Soundqualität
  • lästige Frequenzsuche und Eingabe wie bei UKW entfällt – eine einmalige automatische Suche nach Sendername reicht
  • störungsfreier Empfang ohne Knistern und Rauschen – im Empfangsgebiet eines digitalen Senders ist eine optimale und störungsfreie Tonwiedergabe gewährleistet
  • keine Störsignale wie bei UKW, wie beispielsweise Knistergeräusche oder Verzerrungen keine Überlagerungen verschiedener Programme wie bei UKW
  • Übertragung zahlreicher Zusatzdienste in Form von Texten oder Bildern

 

DAB+ Empfänger erhaltet ihr in Fachgeschäften bereits ab ca. 100.-.
Für Empfangsmöglichkeiten im Auto könnt ihr euch an eure Garage wenden. 

Argovia
  • Argovia
    Argovia