SAT_Safari_Pirschfahrt im Krueger Nationalpark 2
Publireportage

Erfahre alles über Südafrika

Familienferien und Safari-Abenteuer – Wir präsentieren dir 11 gute Gründe, wieso du jetzt nach Südafrika reisen solltest.

In Südafrika sind die Dinge ein wenig anders als bei uns – entspannter, weiter, bunter und wilder. Und auch die Sprache ist wie seine Bewohner, ein Regenbogen-Mix aus elf Amtssprachen wobei Englisch die Hauptsprache ist. Damit du für deine Ferien gut gerüstet bist, hier die Top Gründe für deine nächste Südafrika Reise:

Bezahlbar

Eish! – Ein Ausruf der Khoi Sprache, steht für Überraschung

Und überraschend sind die günstigen Preise in Südafrika für Mitteleuropäer allemal. Aufgrund des attraktiven Wechselkurses und der niedrigen Nebenkosten kannst du dir in deinen Südafrika-Ferien traumhaften Luxus leisten und hast noch genug Taschengeld übrig, um ausgiebig zu shoppen, Abenteuer zu erleben oder einfach gut essen zu gehen.

Silvia Braun (South African Tourism) über die Faszination Südafrikas

Über Nacht erreichbar

Sho‘t Left – einfach nur um die Ecke

Ok, um fair zu sein liegt Südafrika nicht direkt um die Ecke - aber auf dem circa 11 Stunden dauernden Nachtflug und ohne Zeitverschiebung kommt es einem fast so vor.

Vielfalt erleben

Jol – Spass haben

Erlebe die beeindruckende Vielfalt Südafrikas: Natur pur, faszinierende Tierwelten, beeindruckende Kulturen, atemberaubende Abenteuer, beispiellose Traditionen und ansteckend gastfreundliche Stimmung. Auf geht’s!

Carmen Wanner (Knecht Reisen) über die besten Safaris

Naturschönheiten

Jislaik – ein Ausdruck der Bewunderung

Dieser Ausdruck wird gern genutzt, wenn du in eine Art Freudentaumel verfällst bei deiner Fahrt entlang der idyllischen Garden Route, durch den roten Sand der Kalahari Wüste, vorbei an zerklüfteten Felsküsten des Atlantiks, bei der Entdeckung der Big Five durch endlose Buschlandschaften bis hin zu den beeindruckenden Bergketten der Drakensberge oder den meilenweiten Sandstränden des Indischen Ozeans.

Wilde Tiere

Hayibo! – wow!

Vorsicht! Das Beobachten von Wildtieren macht süchtig. Der Einstieg erfolgt meist über die Big Five (Löwe, Nashorn, Elefant, Büffel, Leopard), dann folgen Wale, Haie, Pinguine, Erdmännchen, Wildhunde, Vögel, Mistkäfer. Das Safari-Erlebnis kannst du in den günstigen Unterkünften der staatlichen Parks bis hin zu der ultimativen Luxus Lodge in allen Preisklassen geniessen.

Lifestyle a la südafrikanisch

Sharp Sharp – Alles ist grossartig
Die Südafrikaner sind sehr relaxte, positive Leute - kulturbegeistert und experimentierfreudig, auch was die Kunst, das Essen und das Einkaufen angeht. Die Städte Kapstadt und Johannesburg versprühen einen angenehmen City-Vibe, welcher noch dadurch ergänzt wird, dass die Südafrikaner absolute Outdoor-Enthusiasten sind. Ein Mix aus vielen Zutaten, der einen einmaligen Lifestyle zelebriert.

Carmen Wanner (Knecht Reisen) über die Highlights auf der Garden Route

Abenteuer erleben

Now Now – jetzt, ganz bald (now - vielleicht, just now - zeitnah)
Hohe Gipfel erklimmen, Zip-Lining über tiefen Schluchten, einen Helikopter-Flug über dem Kap der guten Hoffnung, Canyoning entlang einsamer Flüsse, Mountain Biking an steilen Abhängen, Wale in Ozeanen beobachten oder mit den Haien vor Gansbaai tieftauchen: Südafrika ist der beste Ort der Welt für das absolute Abenteuer! Die Südafrikaner haben zwar ein eigenes Verständnis von Zeit, aber Abenteuer Aktivitäten schieben wir nicht auf die lange Bank.

Schönwettergarantie

YEBOooo – Jaaaa
Im sonnigen Südafrika kannst du deine Ferien und Outdoor-Aktivitäten in vollen Zügen und ohne Regenschirm geniessen, ganzjährig Golf spielen oder einen der 3.000 Küstenkilometer entdecken.

Carmen Wanner (Knecht Reisen) über Kapstadt und die Kulinarik

Die Regenbogen-Nation

Ubuntu – Ich bin, weil wir es sind!
Ubuntu ist ein altes afrikanisches Wort, das verwendet wird, um ein gemeinsames Gefühl von Menschlichkeit und Familie zu beschreiben - «Ich bin, weil wir es sind». Auf dieser Philosophie basiert auch das Miteinander der unterschiedlichen Nationalitäten und Kulturen in Südafrika und bindet auch dich sofort mit ein. Schliesslich ist Südafrika die Heimat von Nelson Mandela, der massgeblich die Regenbogen-Nation prägte.

Kleine Juwelen

Bra/ Bru – Freund/ Kumpel

Für alle Touristen, die sich gerne von authentischen Reiseerlebnissen mit lokalen Anbietern inspirieren lassen, bietet Südafrika im ganzen Land kleine Juwelen. Charmante Gästehäuser, Tourenanbieter, Cultural Villages oder das ganz besondere Restaurant um die Ecke, hier wirst du ganz schnell ein Teil der Familie.

Genuss

Lekker - Lecker
Ob frische Languste, gegrillter Snoek-Fisch, zartes Karoo-Lamm, Straussensteaks, deftige Eintöpfe, kapmalaiische Curries, eine schier unendliche Auswahl an getrocknetem Biltong-Fleisch, afrikanischer Maisbrei, frische Früchte oder feine Fusion-Küche – das kosmopolitische Geschmackserlebnis im Land am Kap ist grenzenlos. Die Liste an preisgekrönten Weinen zu moderaten Preisen ist lang und wartet nur darauf, im Zuge einer Weintour entdeckt zu werden.

Peter Wick über Familienferien in Südafrika

Alle Reiseerlebnisse von Peter Wick und seiner Familie gibt es auf seinem Blog