Wahlen Nationalrat Aargau
Foto: Aargauer Zeitung
Wahlen 2019

Brauchst du Hilfe beim Wählen?

Am 20. Oktober 2019 wählt die Schweizer Bevölkerung einen neuen Nationalrat, zudem finden Neuwahlen des Ständerats sowie auch die Ersatzwahl eines Mitglieds des Regierungsrats statt. Falls du Hilfe beim Ausfüllen deines Stimmzettels brauchst, bist du hier richtig!

Wir geben es zu; Das Wählen ist kompliziert und braucht auch einen Moment Zeit. Wenn du dich also mal ans Wählen machst, sollte alles stimmen, sodass deine Stimme sicher gültig ist.

Im folgenden Video siehst du Schritt für Schritt wie du an den Wahlen teilnimmst und wie du die Wahlzettel korrekt ausfüllst.

Wer teilt deine Meinung?

Unter all den Kandidaten die zur Wahl antreten verliert man schnell den Überblick. Auf den Plattformen smartvote.ch und parteienkompass.ch beantwortest du einen Fragebogen, der deine politische Haltung einschätzen soll. Die Politiker haben dieselben Fragen beantwortet. Die Webseiten vergleichen deine Antworten mit denen der Kandidierenden und suchen nach Übereinstimmungen.

Nachdem du deinen Kanton angegeben hast, wird dir eine persönliche Wahlempfehlung für National- und Ständerat abgegeben. Ausserdem wird ein «Smartspider» erstellt, eine Art politische Karte erstellt, wo du siehst mit welcher Partei du am meisten übereinstimmst.

Bis wann kann ich wählen?

Das Abstimmungskuvert sollte spätestens am Dienstag vor dem Abstimmungssonntag der Post übergeben werden. Bei späterer Postaufgabe kann nicht garantiert werden, dass das Antwortkuvert mit den Stimm- und Wahlzetteln noch rechtzeitig bei der Gemeinde eintrifft.