Entleerung der unterirdischen Container
Aargau

Aarau präsentiert neues Entsorgungssystem

Seit einem halben Jahr ist für die Altstadt Aarau ein unterirdisches Entsorgungssystem in Einsatz - die sogenannte Unterflurentsorgung.

Weil in der Altstadt Aarau ständig Abfallsäcke das Stadtbild verschmutzten, reagierte die Stadt und hat ein neues Entsorgungssystem eingeführt. Dieses ist nun seit gut einem halben Jahr im Einsatz.

Die sogenannte Unterflurentsorgung besteht aus mehreren, unterirdischen Containern. Bei diesen können die Bewohner während sechs Tagen in der Woche ihre Abfallsäcke entsorgen. Die Problematik rund um die vielen Abfallsäcke in der Altstadt habe sich seither stark verbessert, betont Regina Weck, Leiterin des städtischen Werkhofs in Aarau.

 

Radio Argovia war live dabei, als das neue System den Medien präsentiert wurde.

Oliver Varga

Argovia
Video Icon
Live
  • Argovia
    Argovia