Pressefoto 4
Argovia Fäscht

Dabu Fantastic

Ganz im Gegensatz zum neuen Albumtitel «Schlaf Us» von Dabu Fantastic wird an ihrem Konzerten bestimmt nicht geschlafen. Da wird lauthals mitgesungen zu «Angelina», «Miin Ort» und «Hässlich».

Wenn Dabu Fantastic auf der Bühne performt, bleibt niemand still stehen. «Angelina» wurde einer der grössten Schweizer Hits und hat Dabu Fantastic einen Swiss Music Awards sowie Gold- und Platinauszeichnungen beschert.

Die Zürcher Oberländer Band ist für eines bekannt: Immer wieder alles anders machen. So hat Dabu Fantastic im Februar 2019 ohne Vorankündigung eine EP namens «Frisch Usem Ei» veröffentlicht. Gefolgt sind zwei weitere EPs «Lied» und «Jagge». Exakt ein Jahr später veröffentlichten sie mit «Schlaf Us» ihr neues Album. Es ist das bisher mutigste, politischste und ehrlichste Album der Band. Vor allem der Titelsong «Schlaf Us» spricht eine ungewohnt klare Sprache.

Die Geschichte von Dabu Fantastic geht bis ins Jahr 2008 zurück. Aus einem Rap-Trio mit Rapper, DJ und Producer hat sich die heutige Pop-Band entwickelt. Seit 2016 bespielen sie in aktueller Band-Besetzung die grossen Clubs und Festivals der Schweiz. Bis heute scheiben und produzieren Dabu Fantastic die Songs selber. Ihre Social-Media Aktivitäten sind voll in der Hand der Band, Foto- und Videoleute sind ihre Freunde. Hier wird vor allem eines gelebt: Die Freude an der Musik und die Freude an guten Freundschaften.