93_072001_fb_titelbild_verschoben_1920x1080px
Argovia Fäscht

Argovia Fäscht 2020 findet nicht statt

Bereits gekaufte Tickets sind automatisch für die nächste Ausgabe 2021 gültig.

Nach der heutigen Bundesratssitzung im Zuge der COVID19-Krise, steht fest, dass im Juni noch keine Grossanlässe durchgeführt werden können. Davon betroffen ist auch das Argovia Fäscht, welches am 5. und 6. Juni 2020 auf dem Birrfeld hätte stattfinden sollen.

Gemäss dem Bundesrat gehört die Aufhebung des Veranstaltungsverbots mit über 1000 Personen in eine letzte Phase des Exit-Plans. Aus diesem Grund sind die Veranstalter gezwungen das diesjährige Argovia Fäscht abzusagen. «Wir bedauern die Absage sehr. Nichts desto trotz hat die Gesundheit unserer BesucherInnen, MusikerInnen, Partner und Mitarbeitenden aber natürlich oberste Priorität», sagt André Moesch, Leiter Events CH Media.

Tickets behalten Gültigkeit für nächste Ausgabe

Alle bereits gekauften Tickets sind automatisch für die nächste Ausgabe des Argovia Fäschts 2021 gültig, das am Wochenende vom 4. und 5. Juni 2021 stattfinden wird. Die Ticket-Käufer werden persönlich per E-Mail von Ticketcorner benachrichtigt.

«Im Namen des ganzen Teams danken wir unseren Partnern, Lieferanten, Künstlern und den Argovia Fäscht-Fans für ihre Treue und Unterstützung. Wir freuen uns jetzt schon darauf, im nächsten Jahr mit allen gemeinsam die #partyvomjahr zu feiern», ergänzt André Moesch.

Weitere Informationen: www.argovia.ch/argovia-faescht