Quelle: 32Today / Devin Schürch / Jael Fischer

Suppentag in Olten

Pedro Lenz und Kilian Ziegler schöpfen Suppe für den guten Zweck

Zum 20. Mal veranstaltet die Schweizer Tafel den Nationalen Suppentag. Im ganzen Land sammelt die Stiftung Spenden im Kampf gegen Foodwaste. In Olten schöpften Pedro Lenz, Slam Poet Kilian Ziegler und Spieler des EHC Olten die Charity-Suppe.

Über 24 Tonnen einwandfreie Lebensmittel rettet die Schweizer Tafel jeden Tag davor, im Abfall zu landen. Die gesammelten Waren werden stattdessen an verschiedene Hilfswerke verteilt. Doch die Organisation ist auch auf Spenden angewiesen. Aus diesem Grund veranstaltet die Schweizer Tafel nun bereits zum 20. Mal den Nationalen Suppentag.

Schöpflöffel statt Hockeystock

Der Suppentag in Olten wird vom Serviceclub Inner Wheel Olten-Niederamt durchgeführt. Vor dem Coop City wurde am Donnerstag kostenlose Tomaten- oder Kürbissuppe aus geretteten Lebensmitteln serviert. Im Gegenzug für die gratis Suppe können Besucherinnen und Besucher einen Betrag an die Schweizer Tafel spenden.

Um noch mehr Menschen anzulocken, helfen lokale Prominente aus Kultur, Politik oder Sport beim Servieren mit. Unter anderem schwingen Autor Pedro Lenz, Slam Poet Kilian Ziegler oder EHCO-Spieler Jeremy Jabola Prada die Suppenkelle. Prada schoss übrigens erst am Abend zuvor den EHC Olten gegen den HC Thurgau zum Sieg im Cup-Viertelfinal.

Promis gegen Foodwaste

Für jeweils eine Stunde stehen die verschiedenen Oltner Berühmtheiten hinter dem Suppentopf. Für viele von ihnen ist es eine Ehrensache, mitzuhelfen – und das bereits seit mehreren Jahren. «Alle mögen Suppe und man unterstützt ein gutes Projekt. Es war also gar keine Frage, ob ich zusage oder nicht», sagt Kilian Ziegler, während er gerade Kürbissuppe schöpft. Pedro Lenz, der für die Tomatensuppe verantwortlich war und daher weniger zu schöpfen hatte, kann da nur zustimmen: «Ich wohne in Olten und es gefällt mir, mit der freiwilligen Arbeit ein Teil der Stadt zu sein».

Jeder Franken zählt

Die Aktion kommt bei der Oltner Bevölkerung gut an. Die Suppe sei fantastisch, und diese von Promis serviert zu bekommen, erlebe man auch nicht alle Tage, sagt eine Besucherin. Das der Suppentag als Sammelaktion für Spenden funktioniert, sieht man an der Spendenbox direkt neben den Suppentöpfen. Diese ist bereits nach einer Stunde mit Lenz und Ziegler an der Theke gut gefüllt. Bereits eine Spende von 50 Franken ermöglicht übrigens laut Schweizer Tafel 200 Mahlzeiten und über 100 Kilogramm gerettete Lebensmittel.

Viele Lebensmittel sind deutlich länger haltbar, als das Ablaufdatum angibt. Auf dieser Liste der siehst du die Empfehlungen der Schweizer Tafel.

Foto: Schweizer Tafel

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

Quelle: 32Today
veröffentlicht: 16. November 2023 16:48
aktualisiert: 16. November 2023 16:53