Quelle: Leserreporter / ArgoviaToday / Simone Brändlin

Trimbach

Lieferwagen rollt neben die Bahngleise – Zugverkehr stundenlang unterbrochen

Am Mittwochmorgen ist ein Lieferwagen neben die Bahngleise in Trimbach gerollt. Das bestätigt die Polizei Solothurn auf Anfrage. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt. Der Bahnverkehr zwischen Sissach und Läufelfingen war bis am Nachmittag blockiert.

In Trimbach ist am Mittwoch ein Lieferwagen neben die Bahngleise gerollt. Dies bestätigt die Polizei Solothurn auf Anfrage von Tele M1. Der Fahrer des Lieferwagens wollte an der Froburgstrasse in Trimbach ein Paket zustellen. «Nachdem der Lenker das Fahrzeug abgestellt hatte und ausgestiegen war, setzte sich der führerlose Lieferwagen aus noch zu klärenden Gründen in Bewegung und rollte die abfallende Froburgstrasse hinunter», so Bruno Gribi, Mediensprecher der Polizei Solothurn. «Dabei kollidierte der Lieferwagen mit einem korrekt parkierten Auto, bevor das Fahrzeug im Bereich Froburgstrasse 19 über die dortige Böschung rollte.» Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Warum das Fahrzeug neben die Gleise rollte, war am Mittwochnachmittag noch nicht bekannt. Hergang und Ursache werden aktuell durch die Polizei abgeklärt.

Wegen des Lieferwagens war der Bahnverkehr zwischen Olten und Läufelfingen für mehrere Stunden unterbrochen. Betroffen war die Linie S9, wie die SBB schreibt. Es ist mit Verspätungen und Ausfällen zu rechnen. Reisende zwischen Olten und Läufelfingen wurden per Ersatzbus weiterbefördert. Wie die SBB mitteilt, ist die Strecke seit 14 Uhr wieder normal befahrbahr.

(sib/red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 4. Oktober 2023 12:39
aktualisiert: 4. Oktober 2023 17:33
sekretariat@argovia.ch