Quelle: TeleM1

Wenn das Wetter mitmacht

In Olten schwimmen am Sonntag die Nikoläuse in der Aare

Am 3. Dezember verwandelt sich die Badi Olten wieder in ein weihnächtliches Winterparadies. Für den guten Zweck springen Freiwillige ins kalte Wasser. Das OK erwartet rund 240 Teilnehmende. Wie das ungefähr aussieht, siehst du im Video aus dem Jahr 2021.

Organisiert wird der St. Niklaus-Schwumm vom Rotary Club Gösgen-Niederamt. In diesem Jahr sammelt die Veranstaltung mit rund 25 Firmensponsoren Spenden für das lokale interkulturelle Begegnungszentrum «Cultibo» und «Shelter Box». Das Rotary-betriebene Soforthilfeprogramm «Shelter Box» sendet weltweit Notunterkunfts-Set in Katastrophengebiete. Das Spendenziel sind je 5000 Franken für die beiden Organisationen.

Noch nicht klar, ob in der Aare geschwommen wird

Wie die Solothurner Zeitung berichtet, steht der Schwumm in der Aare dieses Jahr auf der Kippe. «Der hohe Wasserstand und die starke Strömung sind im Moment kritisch und für uns hat die Sicherheit oberste Priorität», so das OK vom Rotary-Club. Alternativ können die Teilnehmenden auch an Land ins kalte Aarewasser tauchen. Definitiv entschieden wird am Samstag um 17 Uhr. Der Entscheid ist anschliessend auf der Webseite einsehbar.

Impressionen aus dem letzten Jahr

Startplätze ausverkauft, Publikum willkommen

Für einen Selbstkostenbeitrag von 25 Franken wärmen sich die Schwimmenden nach dem Schwumm in Hot Pots bei einem Punch und warmen Essen wieder auf. Wer mehr bezahlt, spendet diesen Betrag als «Warmherziger Schwimmer» vollständig zugunsten der beiden Projekte. Die 240 Startplätze für Schwimmerinnen und Schwimmer sind in diesem Jahr bereits restlos ausverkauft.

Jeder kann spenden

«Gfröörli» und alle anderen, die gerne ohne Schwumm am Charity-Event mitmachen möchten, sind herzlich eingeladen, eine «Warmduscher»-Spende zu entrichten. Der Anlass wird wie bisher musikalisch begleitet von der Guggenmusik «Müüs» aus Trimbach, die jedem Wetter trotzt. Für Verpflegung vor Ort sorgt das Aria-Team um Daniel Peyer.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

Quelle: 32Today
veröffentlicht: 1. Dezember 2023 06:14
aktualisiert: 3. Dezember 2023 08:06