Aargau/Solothurn
Aarau/Olten

Graben wegen Wasserrohrbruch gesperrt – Busse verkehren ab 16 Uhr wieder

Quelle: Tele M1 / Joel Dätwyler / ArgoviaToday / Severin Mayer

Aarau

Graben wegen Wasserrohrbruch gesperrt – Busse verkehren ab 16 Uhr wieder

Am Dienstag ist es im Graben in Aarau zu einem Wasserleitungsbruch gekommen. Das Gebiet musste folglich für den Verkehr gesperrt werden. Die Busse sollen ab 16 Uhr wieder verkehren können.

Durch den Aarauer Graben können am Dienstag keine Autos oder Busse fahren. Grund dafür ist ein Wasserrohrbruch. Die Meldung sei um 4.30 Uhr eingegangen, wie Eniwa-Sprecher Roland Teuscher gegenüber Tele M1 erklärt. Das Wasser sei dann umgehend abgestellt worden. Die Leitungen mussten freigelegt werden, die Bushaltestelle «Holzmarkt» musste verschoben werden.

Die Arbeiten nahmen eine Weile in Anspruch. Mehrere Liegenschaften mussten am Vormittag ohne Wasser auskommen. Seit Mittag steht die Versorgung wieder, wie Teuscher bestätigt. Ziel war, dass auch der Verkehr wieder vor der abendlichen Rushhour wieder durch den Graben rollen kann. Laut Teuscher verkehren die Busse ab 16 Uhr wieder normal. Der Pendlerverkehr dürfte damit nicht mehr beeinträchtigt sein.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(vro)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 15. August 2023 10:14
aktualisiert: 15. August 2023 12:20
sekretariat@argovia.ch