Der graue Mercedes des Unfallverursachers wurde bei der Kollision stark beschädigt.
Foto: KAPO Solothurn
Hägendorf

Betrunken und auf Drogen: Autolenker kollidiert mit anderem Fahrzeug

Am Sonntag fuhr ein Autolenker bei der Oltnerstrasse auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Verletzt wurde dabei niemand.

Am Sonntagnachmittag um 16.45 Uhr, kam es auf der Oltnerstrasse in Hägendorf zu einem frontalen Zusammenstoss zwischen zwei Fahrzeugen. Ein Autolenker war von Egerkingen herkommend mit unbekannter Geschwindigkeit in Richtung Olten unterwegs. Dabei geriet er kurz nach dem Kreisel im Dorfzentrum auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit einem entgegenkommenden Auto.

Verletzt wurde beim Unfall niemand. Beim 38-jährigen Unfallverursacher wurde ein Drogen- und ein Alkoholtest durchgeführt. Beide fielen positiv aus.

Auch das korrekt entgegenkommende Fahrzeug wurde beim Zusammenstoss stark in Mitleidenschaft gezogen.

Foto: KAPO Solothurn

Gemäss ersten Abklärungen dürfte der Autolenker mit seinem grauen Mercedes vorher schon auf der Autobahn A2 von Basel herkommend durch eine unsichere Fahrweise aufgefallen sein. Aufgrund möglicher Gefährdung von weiteren Verkehrsteilnehmenden sucht die Polizei nun Zeugen. Personen, die dazu Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Verbindung zu setzen.

(red.)

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

Quelle: 32Today
veröffentlicht: 16. Oktober 2023 14:26
aktualisiert: 16. Oktober 2023 14:29