Ein 40-Jähriger nickte am Steuer ein und kam von der Strasse ab.
Foto: Kantonspolizei Aargau
Schöftland

40-Jähriger nickt am Steuer ein und kommt von Strasse ab

Am Dienstagabend verlor ein Autolenker in Schöftland am Böhler die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er fuhr gegen die Böschung und kippte. Der Lenker blieb unverletzt.

Der 40-jährige Lenker war am Dienstag gegen 20 Uhr in Schöftland in Richtung Böhler unterwegs, wie die Kantonspolizei Aargau in einer Mitteilung schreibt. Dabei kam der Lenker in der Linkskurve eingangs Wald rechts von der Strasse ab und fuhr die Böschung hinauf. Dadurch kippte der Wagen und kam auf der Seite liegend zum Stillstand.

Der Unfallverursacher blieb unverletzt, am Auto entstand jedoch beträchtlicher Schaden.

Nach ersten Erkenntnissen war der 40-Jährige am Steuer eingenickt. Die Kantonspolizei Aargau nahm ihm den Führerausweis vorläufig ab.

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 8. November 2023 12:05
aktualisiert: 8. November 2023 12:05