Foto: Pixabay

Relax

Viel mehr als Dracula

An der Ferienmesse Fespo will Gastland Rumänien den Besuchern spannende Einblicke gewähren.

Ob Skifahren, im Schwarzen Meer baden oder die Klöster besichtigen: Rumänien hat für Reisende viel zu bieten – sowohl im Sommer aus auch im Winter – und überzeugt mit viel Kultur sowie Abenteuer.

Foto: Pixabay

Noch heute werden in der Republik Traditionen und Bräuche vielerorts gelebt und Gastfreundschaft steht, vor allem auf dem Land, für die Bevölkerung an erster Stelle.

Auch die Hauptstadt Bukarest, die vielerorts als ehemaliges Paris des Ostens bekannt ist, versprüht eine Menge Charme. Besonders lohnenswert ist die Besichtigung des Parlamentspalasts von aussen. Nach dem Pentagon ist er das zweitgrösste Verwaltungsgebäude der Welt.

Foto: Pixabay

«Wir freuen uns, Rumänien als Gastland an der FESPO 2018 begrüssen zu dürfen», so Fespo-Direktor Stephan Amstad. «Rumänien ist eines der touristisch unberührtesten Länder Europas und wir hoffen, wir können die Destination unseren Besuchern im kommenden Jahr schmackhaft machen.»

Argovia
  • Argovia
    Argovia