Foto: Keystone / Audio: Keystone

Haus am See

Neuer Trend: Glamping

Der Schweizerische Camping und Caravanning Verband meint: ihr macht Glamping!

Camping boomt - Die Zuwachsraten der letzten Jahre sind enorm meint Roland Wyss vom Schweizerischen Camping und Caravanning Verband. Die rund 400 Schweizer Campingplätze seien darum auch stetig damit beschäftigt ihr Areal zu modernisieren, zu vergrössern und aufzurüsten.

Das «Haus am See» von Radio Argovia würde Roland Wyss allerdings eher dem neuen Trend «Glamping», also der luxuriösen Variante des Zeltens, zuzuordnen, wie er im Interview mit Marius Füglister erklärt hat. 

Foto: visitnsw.com

Oben: Beispiel eines «Glamping»-Zeltes. Das Wort setzt sich aus den beiden englischen Begriffen «glamorous» und »camping» zusammen, bedeutet also glamouröses Zelten. Das gibt es natürlich auch bei uns: Unten ein Beispiel aus Graubünden.

Foto: Keystone

Erlebe den Trend jetzt mit und gewinne dein Haus am See für den Sommer! 

Argovia
  • Argovia
    Argovia