Studio am See

Bisang steuert das Kursschiff

Ein Kindheitstraum wurde wahr für Christian Bisang. Er durfte auf dem Hallwilersee hinters Steuer der MS Fortuna.

23,7 Meter lang und 5,3 Meter breit. Die MS Fortuna ist eines von insgesamt fünf Schiffen der Schifffahrtsgesellschaft Hallwilersee. Sie wurde 1963 in der Lux-Werft gebaut, fuhr bis 1969 auf dem Rhein bei Gilles in Vallendar und kam 1969 an den Hallwilersee.

Die MS Fortuna ist aber nur noch diese Saison im Einsatz und wir danach verkauft. Die Schifffahrtsgesellschaft will für 2,5 Millionen Franken die MS «Fortuna» ersetzen. Drei Varianten stehen zur Auswahl. 

Argovia
  • Argovia
    Argovia