Fussball

Traumlos für den FC Gränichen

Der Wynentaler Zweitligist bekommt es in der ersten Runde des Schweizer Cups mit dem FC Sion zu tun.

Die Walliser mussten sich im diesjährigen Cup nur vom Rekordmeister FC Basel geschlagen geben. Die Freude auf das Spiel gegen den Super-Ligisten ist in Gränichen dementsprechend gross. «Das wird ein Highlight in der 110-jährigen Klubgeschichte», sagt FC-Gränichen-Präsident Samuel Keppler kurz nach der Auslosung in Muri im Interview mit Radio Argovia. «Jetzt müssen wir uns an die Arbeit machen», so der Präsident. Im Stadion ZehnderMatte in Gränichen soll es für die Fans genügend Weisswein und Raclette geben.

Die weiteren Partien mit Aargauer Beteiligung:

FC Echallens Région (1. Liga) – FC Aarau (ChL)

FC Baden (1. Liga) – FC St. Gallen 1879 (SL)

FC Linth 04 (2. Liga interregio) – FC Wohlen (ChL)

NK Pajde (Möhlin, 2. Int.) - FC Lausanne-Sport (SL)

Die Spiele finden am 12./13. August statt.

Quelle: Radio Argovia / Christoph Wasser 28.6.2017

Argovia
  • Argovia
    Argovia