Foto: Keystone

Aarau

SVP verliert ihren Sitz im Stadtrat

FDP und SP bestätigen ihre Sitze im Stadtrat. Die SVP verliert ihren Sitz an die Grünen.

Die bisherigen Hanspeter Hilfiker (FDP), Angelica Cavegn Leitner (Pro Aarau), Franziska Graf-Bruppacher (SP) und Werner Schieb (CVP) wurden als Stadträte bestätigt. Die Hürde geschafft hat ebenso Daniel Siegenthaler. Er war von der SP für die zurücktretende Jolanda Urech aufgestellt worden. Urech hatte ebenfalls das Stadtpräsidium besetzt. Die FDP ist mit der Wahl von Susanne Marclay-Merz mit zwei Kandidaten im Aarauer Stadtrat vertreten. Ebenfalls die Wahl in den Stadtrat geschafft hat der ehemalige Datenschützer Hans Peter Thür. Mit ihm holen die Grünen einen Sitz in der Aarauer Exekutive. Mit dem Rückzug von Regina Jäggi aus dem Aarauer Stadtrat verliert die SVP ihren Sitz. Ihr Kandidat Simon Burger hat die Wahl nicht geschafft. Auch nicht gewählt wurde Silvia Dell'Aquila (parteilos).

<p>Da warens nur noch drei. Angelica Cavegn Leitner hat ihre Kandidatur fürs Stadtpräsidium zurückgezogen. </p>

Da warens nur noch drei. Angelica Cavegn Leitner hat ihre Kandidatur fürs Stadtpräsidium zurückgezogen. 

Bei den Stadtpräsidentenwahlen kommt es zum zweiten Wahlgang. FDP-Mann Hilfiker liegt vorn. Weil Angelica Cavegn-Leiter ihre Kandidatur fürs Stadtpräsidium Amt zurückgezogen hat, kommt es zum Zweikampf mit Daniel Siegenthaler (SP)

Duell ums Stadtpräsidium in Aarau

Pro Aarau-Kandidatin Angelica Cavegn Leitner zieht sich für den zweiten Wahlgang zurück. 

Quelle: Tele M1

Manuel Wälti

Quelle: az Aargauer Zeitung / Radio Argovia 24.9.2017

Argovia
  • Argovia
    Argovia