Quelle: Keystone

Wynental

Neue Kreisschule für das Wynental

Für das Problem der zukünftigen Schulstandorte im Wynental zeichnet sich eine Lösung ab: Eine «Oberstufen-Kreisschule aargauSüd».

Die Vorgaben des Kantons sind klar: Ab 2021/2022 müssen pro Bezirksschulstandort mindestens 6 Schulklassen geführt werden. Dabei muss eine Klasse mindestens 18 und darf maximal 25 Schüler und Schülerinnen haben. Die Gemeindeammänner der heutigen Standorte Menziken, Reinach und Unterkulm haben nun mit Bildungsdirektor Alex Hürzeler einen Lösungsvorschlag erarbeitet: Reinach und Unterkulm bleiben Bez-Standort, Menziken verliert die Bezirksschule. Im Gegenzug erhält Menziken von Reinach mehrere Sekundar-Klassen. «Dieser Entscheid tut weh, aber er ist alternativlos», sagt die Menziker Frau Gemeindeammann Annette Heuberger im Argovia-Interview.

Quelle: Radio Argovia / Urs Hofstetter 18.5.2017

Argovia
  • Argovia
    Argovia