Quelle: Keystone

Anschlag

Mutmasslicher Täter festgenommen

Nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen.

Nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus von BVB Borussia Dortmund hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Das Bundeskriminalamt hat entsprechende Medienberichte per Twitter bestätigt. Es werde in Kürze weitere Informationen geben, hiess es. Zuvor hatten mehrere Medien von der Festnahme eines mutmasslichen Täters berichtet. .

Nach Informationen der Bild-Zeitung wohnt der 28 Jahre alte Tatverdächtige in Baden-Württemberg. Er sei bereits zwei Tage nach dem Anschlag per Haftbefehl wegen 20-fachen versuchten Mordes und Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion gesucht worden. Bild berichtet, dass der Verdächtige direkt vom BVB-Mannschaftshotel aus ein Aktienpaket von 15.000 Optionsscheinen für 78.000 Euro gekauft hatte. Mitarbeiter der Bank hätten eine Verdachtsanzeige gegen den Mann wegen Geldwäsche übermittelt. 
Im Falle eines deutlichen Kursverlustes der BVB-Aktie hätte der Verdächtige einen Millionengewinn machen können. 

Argovia
  • Argovia
    Argovia