Foto: Daniel Arnold

Aarau

Linksautonome versprayen Grossratsgebäude

Vermutlich linksautonome Aktivisten haben in der Nacht das Aargauer Grossratsgebäude mit Anti-Polizei-Parolen versprayt. Im Gebäude fand heute ein Anlass zum Thema «Herausforderungen der Polizei» statt.

Unbekannte haben das Grossratsgebäude in Aarau mit polizeifeindlichen Parolen versprayt. Die Sprayereien stehen im Zusammenhang mit einer Tagung der Organisation «Sicherheit für alle», die im Grossratsgebäude abgehalten wurde. Dies teilte die Kantonspolizei Aargau mit. Ermittlungen wurden aufgenommen. Der Verein sifa setzt sich gemäss eigenen Angaben für die Eindämmung von Kriminalität ein. An der Tagung referierte gemäss Programm unter anderem die Präsidentin des Verbandes Schweizerischer Polizei-Beamter (VSPB).

 

 

Quelle: SDA / Radio Argovia 6.3.2017

Argovia
  • Argovia
    Argovia