Foto: Keystone / Audio: Keystone

Schweiz

Immer weniger Vögel

In Europa ging die Zahl der Brutvögel in den letzten 30 Jahren fast um 60 Prozent zurück. Das zeigen neue, alarmierende Zahlen der deutschen Regierung.

Gründe dafür sind unter anderem die Landwirtschaft und der Klimawandel. Durch die zum Teil trockenen Böden finden die Vögel weniger Würmer. Durch Insektengift gibt es auch immer weniger Insekten - ebenfalls ein wichtiges Nahrungsmittel für Vögel. 

Die Vogelwarte Sempach hat das Problem erkannt - sie versucht mit Artenförderungsprogrammen das Vogelsterben zu bekämpfen. Allerdings sind die Möglichkeiten beschränkt.

Quelle: DPA / Radio Argovia / Michael Wettstein 4.5.2017

Argovia
  • Argovia
    Argovia