Foto: Keystone / Audio: Keystone

Schweiz

«Ich glaube an Schweizer Eier»

In Import-Eiern aus Holland wurde das verbotene Insektizid «Fipronil» gefunden. Der Verkauf wurde deshalb in der Schweiz vorsorglich gestoppt.

Bei Eier-Lieferungen aus den Niederlanden in die Schweiz sind Rückstände des Insektizids «Fipronil» festgestellt worden. Die gefundene Menge sei allerdings nicht gesundheitsgefährdend. Trotz der Entwarnung haben die Detailhändler Migros, Coop und Aldi Import-Eier vorläufig aus dem Sortiment genommen. 

Aargauer Eierproduzent glaubt an Schweizer Eier

Der Aargauer Eierproduzent Josef Hochreuter aus Wölflinswil hat keine Angst vor Umsatzeinbussen: «Ich glaube an Schweizer Eier. Ich glaube, Schweizer Eier werden ab jetzt bevorzugt». Auch beim Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen gibt man Entwarnung: «Der gefundene Wert ist nicht gesundheitsgefährdend». 

 

Michael Kuhn

Argovia
  • Argovia
    Argovia