Aarau

Die Zeit fürs neue Stadion drängt!

Mit einem offenen Brief an die Stadt Aarau wollen die Verantwortlichen von meinstadion.ch der Stadt Beine machen.

Vor zwei Wochen wurde das Crowdfunding-Projekt meinstadion.ch der Öffentlichkeit vorgestellt. «Seit dann wurde viel geschrieben und berichtet, teilweise richtig, teilweise weniger präzis», sagt der ehemalige FC Aarau Präsident und Mitinitiant Michael Hunziker gegenüber Radio Argovia. Deshalb wolle man mit dem offenen Brief gewisse Punkte klarstellen.

Sportliche Frist

Die Verantwortlichen von meinstadion.ch stellen der Stadt aber auch Fragen. «Es ist wichtig zu wissen, ob die HRS mit einem Stadionverkauf von 50 Millionen Franken einverstanden ist», so Hunziker. «Wenn nicht, dann sind alle Bemühungen umsonst.»

Die Initianten bitten die Stadt, bis am 15. Dezember auf die Fragen zu antworten. Das ist eine sportliche Frist, sei aber durchaus nötig, so Hunizker weiter. «Die Baubewilligung verfällt in 170 Tagen, die Zeit drängt!»

Guter Start

Das Crowdfunding-Projekt sei auf Kurs, sagt Hunziker. In den ersten 14 Tagen habe man bereits über 430'000 Franken gesammelt. «Wir sind sehr zufrieden. Ich bin zuversichtlich, dass noch heute die 500'000-Marke geknackt wird. Das stellt uns ein gutes Zeugnis aus und zeigt, dass das Projekt auf Kurs ist.»

Tim Eppler

Argovia
  • Argovia
    Argovia