Foto: Keystone

News

Die erste Medaille für die Schweiz ist silbern

Jenny Perret und Martin Rios verlieren im Finale gegen den Favoriten Kanada mit 3:10.

Die erste Medaille für die Schweiz ist Tatsache. Das Schweizer Curling-Duo spielte heute gegen das kanadische Team und holte Silber.

Jenny Perret und Martin Rios schlugen im Halbfinal das Duo aus Russland mit 7:5. «Ich kann es noch gar nicht richtig fassen», sagt Jenny Perret gegenüber SRF. Das Spiel habe sie viel Energie gekostet. Sie sei extrem nervös gewesen. Im Finale konnte sich das Team aber nicht gegen den Favoriten durchsetzen. Sie verloren mit dem Endergebnis 3:10. Für Kanada ist es bereits der zehnte Podestplatz dieses Jahr in PyeongChang.

Die aktuelle Statistik der Gewinnerplätze aller Sportarten findet ihr hier.

Quelle: Keystone 13.2.2018

Argovia
  • Argovia
    Argovia